Hallo meine Lieben,

in einem guten Monat ist das Jahr 2017 tatsächlich schon wieder Geschichte. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Viele Ziele habe ich mir gesteckt und die meisten wohl auch erreicht. Auch für 2018 hatte ich mir ein großes Ziel gesteckt, ich wollte meinen ersten Marathon im Mai laufen. Richtig gelesen ich wollte.

Unbenannt
Das eigentliche Ziel für 2018 (Quelle: http://www.rennsteiglauf.de/wp-content/uploads/2017/08/ausschreibung_2018_gmrl.pdf)

Nachdem ich September und Oktober wieder einmal eine Laufpause machen musste, kam ich ins grübeln, ob ein Marathon wirklich eine gute Idee ist. Denn eine richtige Vorbereitung ist mir irgendwie nicht möglich. Sobald ich an mehr als drei Wochenenden hintereinander lange Läufe über 18km absolviere, macht irgend ein Körperteil nicht mehr mit und ich darf mehrere Wochen pausieren.

Als ich auch noch bei Instagram eine Story der lieben Isa von runmunichrun sah, in der sie allen Läufern an Herz legte nicht ohne gute Vorbereitung einen Marathon zu laufen, stand mein Entschluss fest. Ich werde beim Rennsteiglauf nicht antreten.

Im Endeffekt ist es eine Vernunfts- und auch ein bisschen eine Herzensentscheidung. Klar muss man als Läufer im Leben einen Marathon gelaufen sein, aber ich bin nicht bereit, hierfür Verletzungen und wochenlange Pausen zu riskieren. Dafür laufe ich einfach zu gerne. Und mein Herz hängt nicht am Marathon, sondern im Moment beim Intervall- und Sprinttraining auf der Laufbahn.

Auch will ich nicht nur laufen, ich möchte schwimmen, radeln, Krafttraining machen und selbstverständlich darf das Lernen für die Abschlussprüfung nicht zu kurz kommen. Ich müsste mich im Rahmen des Marathontraining bei allen anderen etwas zurücknehmen und dafür bin ich nach reichlich Überlegung nicht wirklich bereit.

img_20161030_131915.jpg
Der Rennsteig wird wohl auch 2018 nur für Trainingsläufe genutzt.

Ich will das Ganze jetzt auch nicht weiter schön reden, es fühlt sich an wie aufgeben, bevor ich es überhaupt probiert habe. Aber es ist einfach nicht das wofür ich zu 100% brenne und irgendwie durchquälen mag ich mich nicht. Vielleicht hole ich es irgendwann nach, vielleicht bleibe ich aber auch bei der Halbmarathondistanz. Ich weiß es nicht.

Falls jemand von euch allerdings jetzt Lust bekommen hat, nächstes Jahr beim Rennsteiglauf über die Marathondistanz an den Start zu gehen, ich hätte einen Startplatz für 45,00 EUR abzugeben. Also wer jemanden kennt, der jemanden kennt. Ich würde mich freuen, wenn wenigstens jemand von euch starten kann.

So jetzt habe ich aber genug über den Marathon geschrieben.

Ich wünsche euch noch eine tolle Zeit!

Liebe Grüße

Eure Nisi Blume

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s