Hallo meine Lieben,

bald ist es geschafft, die letzten Tage im „Projekt: Zuckerfrei“ sind angebrochen. Und ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich auf meine Kugel Eis im Osterurlaub in Den Haag freue! 🙂

Aber vorher gilt es noch drei Tage durchzuhalten, das empfinde ich allerdings im Moment nicht mehr als ganz so schwierig, haben wir es schon bis hier her gebracht.

IMG-20170407-WA0004
Gepäcktransport auf Münsteraner Weise. 😉
Was gibt es so Neues?

Also zuallererst habe ich es wirklich geschafft in Hamburg zuckerfrei zu bleiben. Und dennoch habe ich ein wunderschönes Wochenende mit meiner Freundin in der Elbestadt. Auch die restliche Woche lief ernährungstechnisch wieder super, allerdings kann ich leider das Selbige von meinem Training nicht behaupten.

Ich habe immer größere Probleme mit meiner Pollenallergie, so dass ich in letzter Zeit, gerade beim Intervalltraining, nicht mehr mit meinen normalen Leistungen mithalten konnte. Auch merke ich, dass immer mehr Zeit zum regenerieren nötig ist, da ich dank der blühenden Birke vor meinem Fenster sehr schlecht schlafe. So führen meine Beine und ich im Moment einen kleinen Disput, sie wollen einfach nicht mehr so, wie das  der Kopf gerne hätte.

20170408_184849
Hamburg, du Perle! 🙂

Da allerdings am 23.4. der Halbmarathon in Enschede ansteht und ich  komplett fit und ausgeruht sein möchte/muss,  startet meine Taperingphase eben schon in dieser Woche. Das heißt, dass die nächsten zwei Wochen keine intensiveren Trainingsbelastungen mehr auf dem Trainingsplan stehen und mein ganzes Sportpensum etwas zurückgefahren wird, um dann beim Halbmarathon mit 110% meiner Leistungsfähigkeit an der Startlinie zu stehen. Eine kleine Ausnahme wird es allerdings geben, hierzu berichte ich euch nach einer kleinen Absprache später.

Und was macht jetzt die Nisi Blume so den ganzen Tag?

Also eigentlich bin ich ziemlich beschäftigt, so hole ich endlich mal den ganzen Studikram auf, der auf Grund seines nicht ganz so schönen und spannenden Inhalts aufgeschoben wurde. Außerdem habe ich noch einen Beitrag für euch vorbereitet und weitere Beiträge sind in Planung. Und da das Training ja nur reduziert ist, steht schon noch die eine oder andere Einheit auf meinem Plan.

20170408_153526
Zeit, die mit Freunden und der Familie verbracht wird, ist doch die wertvollste Zeit.
Hilfe, Hilfe, Hilfe! - Ihr seid gefragt!

By the way, ich brauche eure Hilfe. Für Osterwochenende hatte Mr. Blume den Vorschlag gebracht, einen Kurzurlaub zu unternehmen. Gesagt, getan! Wir fahren am Freitag nach Den Haag und entspannen dort bis Sonntag. Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Wer von euch war bereits in Den Haag? Habt ihr irgendwelche Tipps, was wir uns unbedingt ansehen müssen, bzw. was wir unbedingt machen müssen?

Ich bin wie immer für jeden Tipp dankbar!

Jetzt heißt es aber schon wieder „Bye, bye“ von mir und auch bald „Bye, bye Fastenzeit und ‚Projekt: Zuckerfrei'“. Ich habe noch einen Beitrag zum Thema „Projekt: Zuckerfrei“ für euch vorbereitet, dieser kommt entweder Sonntag oder Montag online. Danach werde ich höchstwahrscheinlich eine kleine Bloggerpause einlegen, bzw. werdet ihr wieder nur noch einen Beitrag pro Woche bekommen. Ich hoffe ihr seid nicht allzu traurig, aber zwei Beiträge die Woche ist mir einfach zu stressig. Und bevor ich den Spaß verliere, gönne ich mir da lieber ein wenig Pause. Ich hoffe ihr versteht mich.

Mit diesen Worten wünsche ich euch noch eine schöne Woche, sowie eine wundervolle Osterzeit!

Genießt das Oster-Fest in all seinen Facetten!

Bis bald.

Eure Nisi Blume

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s