Hallo ihr Lieben,

Heute habe ich euch einiges zu berichten. Fangen wir mit meinem Orthopädenbesuch am 08. März an. Wie ihr ja bereits wisst, bin ich noch, als ich in Münster war, umgeknickt und konnte dementsprechend die letzte Zeit nicht mehr trainieren. So war es dann auch endlich an der Zeit einen Experten zu besuchen und von diesem meinen Knöchel begutachten lassen. Und Gott sei dank, es ist nichts gebrochen und auch nichts gerissen, oder Ähnliches. So wurde mein Knöchel „einbandagiert“ und ich durfte eine Ibuprofen-Kur durchführen. Außerdem wurde mir Physotherapie verordnet. Und ich sage euch diese Physiotherapie war das Beste was mir passieren konnte. 

Also ging ich am 14. März das erste Mal zur „Physio & Sport“ zur Erik Hermann in die Schillerstraße 7 in Erfurt. Ich wurde dort Mega nett und auch zu einer sehr guten, perfekt auf mich abgestimmten Zeit empfangen. Als ich mein Leiden beschrieben hatte, durfte ich auf einer angenehm warmen Liege Platz nehmen und bekam eine Fußmassage als ich völlig entspannt war und fast eingeschlafen wäre,durfte ich zum Schluss noch sportliche Leistungen zum Wiederaufbau erbringen. Und ich sage euch, die hatten es ganz schön in sich! Mein persönliches Highlight war dann das Tape für meinen Fuß. Und seitdem ich dieses habe, konnte ich endlich wieder laufen gehen. 

Das Tape
 So genug des Vorgeplänkels über Krankheiten. Diese Woche war für mich wieder ziemlich sportlich. Endlich!!!! So habe ich ein Nike Trainingsprogramm gestartet um den Muskelabbau entgegenzuwirken, der sich schon in der Physiotherapie sehr bemerkbar gemacht hat. Außerdem, wer mir auf Facebook folgt wird es schon wissen, war ich das erste Mal in Erfurt laufen. Auch wenn Nike, warum auch immer, nicht meine ganze Strecke aufgenommen hat, bin ich ca. 7km gelaufen. Das waren wunderschöne 7 km mitten durch die Felder. 🙂 Und es war völlig ok 🙂 Ich hatte keine Schmerzen, war Mega motiviert und es „lief“ einfach. 😉 Also ab jetzt geht es wieder los! Nisi Blume is back!!!!!!!! 😀

Da ich euch aber nicht nur mit meinen Geschichten über mich langweilen möchte, habe ich angefangen meine Rezepte aufzuschreiben. Diese möchte ich dann, sobald ich zu jedem Gericht auch ein paar schöne Fotos für euch habe, hier nach und nach veröffentlichen. Also könnt ihr euch demnächst auf einige nette Rezepte freuen. Es ist von herzhaft bis süß alles dabei. Seid gespannt! 🙂 

Das alles erwartet euch! 🙂
 So und da ich gerade so überaus motiviert bin, werde ich mich jetzt meiner Hausarbeit widmen. 😀

Bis bald ihr Lieben.
Eure Nisi Blume

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein kleines Lebenszeichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s